Hähnchenbrust Mediterran mit Senf und Tomaten

Da ärgert sich der Chefkoch! Vergessen, Fotos zu machen! Also sowas! (Quelle Foto: Screenshot aus dem genialen SKYRIM!)

Foto folgt! Dummerweise haben soeben wir alles aufgegessen, bevor wir einstimmig der Meinung waren, dass das genial geschmeckt hatte. Mist! 🙂

Die Zutaten

  • 500g Hähnchenbrust
  • 1 Zwiebel
  • 1 Handvoll getrocknete Tomaten
  • 3 Mini-Strauchtomaten
  • Thymian, Pfeffer, Salz, Paprika
  • Senf (Dijon Ancienne)
  • Tomatenmark
  • Sojasauce
  • Zucker
  • Olivenöl, Sonnenblumenöl

Die Zubereitung

  • Die Zwiebel in schmale Schiffchen und die getrockneten Tomaten in feine Streifen schneiden
  • In einer Pfanne mit etwas Olivenöl andünsten, mit Sojasauce ablöschen und etwas Zucker unterheben. Noch etwas reduzieren lassen. Warm halten.
  • Die Hähnchenbrustfilets waschen, trocken tupfen und parieren
  • In ordentliche Brocken schneiden, nicht zu fein
  • Mit Thymian, Pfeffer, Salz, Paprika würzen und in eine Schüssel geben
  • Je 2-3 EL Senf und Tomatenmark unterheben und 20 min. durchziehen lassen
  • In einer Pfanne mit Sonnenblumenöl scharf anbraten, wenden und dann bei geschlossenem Deckel bei mittlerer Hitze durchgaren
  • Kurz vor Ende der Garzeit die Tomaten in schmale Scheiben schneiden und zusammen mit den Zwiebeln und den getrockneten Tomaten zum Fleisch geben
  • Kurz erhitzen
  • Heiß servieren!

Was passt dazu? Ein krustiges Brot mit Butter und Fleur de Sel oder Bratkartoffeln oder auch Nudeln oder Reis.

Wie kann man’s noch machen? Geht auch als Spieß auf dem Grill! Dann eben die Tomaten und Zwiebeln mit aufstecken!

Guten Appetit wünscht wie immer Ihr Leroy!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.