Spaghetti con Zucchino, Cipolla, Pomodoro e Funghi

Spaghetti con Zucchino, Cipolla, Pomodoro e Funghi

Spaghetti mal vegetarisch, aber nicht nur mit Tomatensauce? Bittesehr!

Die Zutaten für 3 Portionen

  • 250 g Spaghetti (Trockengewicht)
  • 1 große Zucchini
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Dose gestückelte Tomaten
  • 10 Champignons
  • Optional: eine Zehe Knoblauch
  • Organo, Salz, Pfeffer, etwas Zucker
  • Parmiggiano Reggiano (meine Empfehlung: Parmareggio 30 Monate gereift – der mit den goldigen Mäusen, gibt es z.B. auch bei REWE)

Die Zubereitung

Die Spaghetti in gut gesalzenem, kochenden Wasser in ca. 7 min. (Packungsangabe beachten) gar kochen

Für die Sauce die Tomaten in einen Topf geben und aufkochen. Dabei mit Pfeffer, Oregano und etwas Zucker abschmecken

Die Zucchini waschen, der Länge halbieren und die Hälften jeweils längs dritteln. Dann die Stücke in schmale Scheiben schneiden (ca. 3-5 mm)

Die Zwiebel fein hacken

Die Pilze putzen, Stiele entfernen und vierteln

Zwiebeln und Zucchini in einer Pfanne in Olivenöl ca. 5 min. heiß anbraten (dabei mehrmals wenden, sowie salzen und pfeffern) und zu den Tomaten geben. Hier weitere 5 min. köcheln lassen

Die Pilze ebenfalls in etwas Olivenöl anbraten, so dass sie deutlich reduzieren

Die Nudeln in einem Sieb abschütten, im Teller anrichten

Die Sauce darübergeben, mit den Pilzen garnieren und mit etwas Oregano und Peffer berieseln

Dazu passt grob gehobelter Parmesankäse

Spaghetti con Zucchino, Cipolla, Pomodoro e Funghi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.