Dampfnudeln

Dampfnudeln

Die Zutaten für ca. 12 Dampfnudeln

  • 750 g Mehl
  • 1 Würfel Hefe (42 g)
  • 1 Ei
  • 80 g Zucker
  • 80 g Butter
  • 1 TL Salz
  • 200 ml Milch
  • Zutaten vor dem Verarbeiten auf Zimmertemperatur erwärmen
  • Für das Ausbacken: 125 ml Wasser, 1 TL Salz, 30 g Butter

Die Zubereitung

  • Milch und Zucker mischen, die Butter darin auflösen (ggfs. leicht erwärmen)
  • Die Hefe hineinbröseln und auflösen
  • Das Ei aufschlagen und unterheben
  • In einer Küchenmaschine mit Knethaken das gesiebte Mehl, das Salz und die Flüssigmasse abschnittsweise mischen (also die Flüssigkeit nach und nach dazugeben), bis ein fester Teig entsteht; falls am Ende noch Flüssigkeit fehlt, behutsam mit Milch nachfeuchten
  • Teig von Hand nochmals 5 bis 10 min. gründlich durchkneten und verdichten
  • Teig bei ca. 50° C im geöffneten Backofen ca. 45 min. gehen lassen
  • 12 (Halb-)Kugeln formen (mit flachem Boden), nochmals mindestens 20 min. gehen lassen
  • Wasser, Butter und Salz in eine Pfanne geben und zum Kochen bringen
  • Ca. 20 bis 35 min. backen (bei mittlerer bis niedriger Temperatur)
  • Dazu passt hervorragend Kartoffelsuppe

Dampfnudeln und Kartoffelsuppe

Guten Appetit und viel Spaß beim Nachmachen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.