Und wieder ein Kilo!

Gewichtiges

Dramaturgisch falsch gesetzt, verrate ich die Kernbotschaft dieses Artikels bereits im Titel: das montägliche Wiegen ergab 123,1 kg und somit habe ich exakt ein Kilo Gewicht verloren, seit ich mich letzte Woche gewogen hatte.

Die Woche über lebte ich recht asketisch mit sehr wenigen Kalorien um für die anstehenden Geburtstage „vorzuhauen“. Der erste, vom Schwager, ist bereits absolviert, nun folgen meiner und der meines Sohnes.

Für mich ist das ein toller Erfolg, denn ich habe es hinbekommen, ordentlich zu feiern und die Woche davor habe ich mich eigentlich trotz der Reduktion nicht gequält. Der Plan, vorher stärker zu reduzieren, um dann entspannt zu feiern, ging also auf. Und das Thai-Essen, die dreierlei Mousse, das selbsgebackene Brot und die Bierchen waren einfach echt lecker… 🙂

Das ist bisher – ist ja auch noch früh – mein schönstes Geburtstagsgeschenk…

So, dann werd ich mich mal den Tag über halten, damit ich heute Abend Kartoffelsalat, Weißwurst, Fleischkäse und ein Bierchen verschnabulieren kann 🙂

Bis dann in einer Woche!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.