Eisig, eisig!

Leroy

Ich bin noch nicht lange zurück von einem kleinen Roadtrip nach Emmendingen, denn der beste Schwager der Welt feiert heute seinen Geburtstag. Stilecht begingen wir den gestrigen Abend mit ein paar Fläschchen Ganter Urtrunk, um gegen Mitternacht dann zur Gratulation zu schreiten.

Bereits auf der Hinfahrt wies die beste Ehefrau von allen auf die Möglichkeit eines Staus hin, der sich eventuell bei Karlsruhe bilden würde, da dort eine Autobahnbrücke der A5 eingerissen wurde. Wir kamen aber sehr locker durch – nicht zuletzt dank einem wirklich hervorragenden Opel Navi, das entgegen der behördlich abgeteckten Umleitung eine noch schnellere Strecke vorschlug.

Als dies geschafft war, verflog die restliche Strecke wie im Flug und wir erreichten unser Ziel schneller als gedacht. Der Abend war fröhlich und unterhaltsam.

Gegen Mitternacht, nach der Gratulation, setzte dann allerdings ein Eisregen ein und ich muss sagen,  so etwas hatte ich bisher noch nicht erlebt. In Minuten bildete sich auf der Straße, dem Balkon und sogar an der Hauswand eine kräftige Eisschicht. Die Bierflaschen, die im Kasten auf dem Balkon standen, bekamen einen kleinen eisigen Hut auf dem Deckel und ebenfalls eine Eisschicht außen – wie hier zu sehen:

Ganter Urtrunk mit Eiskäppchen

Heute Morgen dann das Eis-Chaos in voller Auswirkung: A5 gesperrt zwischen Rastatt und Badenbaden und das Auto komplett in eine eisige Hülle gepackt.

Eisschicht

Zum Glück ging die Tür auf und ich konnte den Motor starten. Mit dem Gebläse und der Heizung auf höchster Stufe konnte ich das Auto unter Zuhilfenahme eines Eiskratzers soweit vom Eis befreien, dass wir einsteigen und losfahren konnten.

Als wir uns Badenbaden näherten, hob das THW die Sperrung glücklicherweise gerade auf und wir passierten auch Karlsruhe ohne größeren Zeitverlust.

Seit 2 Stunden regnet es hier nun auch wieder Eis und ich bin froh, dass ich heute nicht mehr Autofahren muss!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.