Tortellini alla Panna

Tortellini alla Panna

Leroy ist zurück – und bereits wieder voll im Alltags-Stress: Firma, Bilder entwickeln, Garten, diverse Aufgaben, die nun anstehen und nebenher auch mal wieder die Kontakte pflegen und natürlich – ganz wichtig – auch hier wieder aktiv werden.

Heute mit einem einfachen aber leckeren Gericht: Tortellini alla Panna
(Inspiration vom Lieblingsschwager)

Die Zutaten für 4-6 Portionen

  • 1 kg Tortellini (z.B. ALDI mit Fleisch- und/ oder Ricotta-Füllung)
  • 150-200 g gekochter Schinken (z.B. ALDI Prosciutto Cotto)
  • 0,5-0,7 L Fleischbrühe (Instant)
  • 1 Zwiebel, mittelgroß
  • 1 Schnitz Butter
  • 300 g Parmesan (gemahlen)
  • 200 ml Sahne
  • 1 Prise frischen Pfeffer
  • 3-4 gehäufte EL Mehl

Die Zubereitung

Bringen Sie gesalzenes Wasser in einem großen Topf zum Kochen. Wenn das Wasser kocht und Sie mit dem Rest noch nicht fertig sind, einfach abschalten und mit einem Deckel auf dem Topf warm halten.

In einem Wasserkocher oder Kessel das Wasser für die Fleischbrühe erhitzen. In einen Messbecher geben und die entsprechende Menge Instantfleischbrühe auflösen.

Derweil die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Zwiebelwürfel in einem Topf mit der Butter und etwas Mehl anschwitzen. Mit der Fleischbrühe ablöschen und aufkochen.

Mindestens 20 min. köcheln lassen, dadurch binden die Zwiebeln weiter die Sauce ab.

In den letzen beiden Minuten die Hälfte des Parmesan in die Sauce geben und unter stetem Rühren kurz aufkochen. Die Sauce am Ende der Kochzeit vom Herd nehmen und die Sahne unterheben (nicht mehr kochen lassen!).

Die Tortellini nach Packungsangabe kochen und das Wasser abschütten. Die Tortellini in den heißen Topf geben/ darin belassen und warmstellen.

Den Schinken vom Fett befreien (ggfs.) und die übereinandergelegten Scheiben in Quadrate schneiden (ca. 0,7 x 0,7 cm).

Die Sauce über die Tortellini geben und vermengen. Den Parmesan darüberstreuen und nochmals vermengen.

Nun die Schinkenstücke portionsweise dazugeben und zwischendurch immer wieder mischen (nicht zu grob, sondern mit Gefühl, damit die Tortellini ganz bleiben).

Tortellini alla Panna

Servieren!

Dazu passt eine Prise grob gemahlener, schwarzer Pfeffer und etwas Parmesan.

Achtung: macht schnell satt und hat eine Menge Kalorien!
Also, langsam und in kleinen Portionen verzehren.
Mit Disziplin reicht diese Menge zu dritt für 2 Mahlzeiten, bzw. für 6 Personen.

Guten Appetit und viel Spaß beim Nachmachen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.